Komm und tauche ein in die glorreiche Zeit der Rumtreiber!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Paxton Lynwood

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lehrer
avatar

» Andere Profile : Olivia Amberville, Cahal Cavanagh, Lily Evans
» Anzahl der Beiträge : 21
» Alter : 24
» Blutstatus : Halbblut
» Zauberstab : Mammutbaum, Phönixfeder, 12 ½", biegsam
» Patronus : Stachelschwein
BeitragThema: Paxton Lynwood   So Sep 25, 2016 3:14 pm

Paxton Lynwood
Name
Paxton Lynwood
Geschlecht
Männlich
Blutstatus
Halbblut
Alter
24
Ehem. Haus
Hufflepuff
Aufgabe
Lehrer für GdZ & Hufflepuff Hauslehrer
Geburtsdatum
27. Dezember 1950
Sexualität
Heterosexuell [ [später Bisexuell]
Patronus
Stachelschwein
Besonderes
Hauslehrer von Hufflepuff
Haustier
Bartkauz namens Gunhilda von Gorsemoor
Gesinnung
Gut
Angehörigkeit
Später evtl. Odern des Phönix
Charakter

Paxton hat einen relativ ungewöhnlichen Charakter für einen ehemaligen Hufflepuff, jedoch war diese Entscheidung des Sprechenden Hutes auch nicht ganz unbegründet. Der Lehrer für Geschichte der Zauberei stellt meistens sich an die erste Stelle. Dabei legt er zwar auch Wert auf die Gefühle anderer, jedoch kann man definitiv nicht sagen, dass er selbstlos oder aufopfernd ist. Er hat klare Vorstellungen von dem, was richtig und was falsch ist und er kämpft auch für seine Ideale. Allerdings kann es auch passieren, dass er durch die Vorstellung von Macht teilweise auf die falsche Bahn gelenkt wird. Doch irgendwann merkt er dann auch, wenn er eigentlich gar nicht mehr nach seinen Idealen handelt und scheut dann auch nicht davor zurück, sich gegen das zu stellen, was ihn im ersten Moment auf die falsche Bahn gebracht hat.
Paxton ist unglaublich selbstsicher und hat ein gesundes Selbstbewusstsein, das vielleicht sogar schon wieder etwas zu gesund ist. Er neigt teilweise zur Selbstüberschätzung und urteilt über die Kräfte anderer schon vorher, ohne sie überhaupt gesehen zu haben. Er denkt, dass er sich relativ gut ein Bild von anderen Personen machen kann, greift dabei aber auch regelmäßig total daneben. Es fällt ihm schwer, seine Fehler zuzugeben, doch kann er es auch tun und tut dies dann ebenfalls selbstbewusst.
Er ist darauf bedacht, niemals Schwäche zu zeigen und ist immer der erste, der sich zu einem Kampf meldet, wenn es darum geht, für seine Werte einzustehen. Ebenso weist er hervorragende Fähigkeiten im logischen und taktischen Denken auf und er bewahrt meist einen kühlen Kopf in stressigen Situationen.
Paxton hegt eine tiefe Begeisterung für die Geschichte der Zauberei und könnte oft stundenlang Dinge darüber lesen und berichten, weswegen ihm der Unterricht in diesem Fach auch sehr viel Freude bereitet und er immer mit Spaß an die Sache heran geht, damit auch seine Schüler Spaß am Lernen haben.

Vorlieben

x Geschichte der Zauberei
x Braune Haare
x Katzen
x Swing Musik
x Ordnung
x Graue Augen

Abneigungen

x Nervige Schüler
x Laute Orte
x Verräter
x Chaos
x Kontrollverlust
x Wahrsagerei

Stärken

x Ruhe bewahren in stressigen Situationen
x Duellieren
x Taktisches Denken
x Geschichte der Zauberei
x Besenfliegen

Schwächen

x überschätzt sich schnell selbst
x arbeitet schlecht im Team
x Zaubertränke
x Wahrsagen
x teilweise sehr impulsiv

Aussehen

Haarfarbe;; Blond
Augenfarbe;; Blaugrün
Statur;; Gut gebaut, breite Schultern, muskulös
Kleidungsstil;; Stil der 40er Jahre

Paxton Lynwood hat einen ausgesprochen gut gebauten Körper. Er ist groß (ungefähr 1,83m/1,84m), aber liegt dabei aber total im Durchschnitt. Sein Gewicht beträgt ungefähr 77kg und er hat deutlich definierte Muskeln, die besonders daher kommen, dass er in seiner Jugend Mitglied der Quidditch Mannschaft seines Hauses war. Und auch heute treibt er noch gelegentlich Sport. Der Lehrer hat breite Schultern und auch seine Arme und Beine weisen deutliche Muskeln auf, jedoch sind diese auch nicht unbedingt sehr hervortretend. Auch trägt er nie wirklich enge Kleidung, wenn er unterrichtet, sodass sein trainierte Körper dann eigentlich kaum auffallen kann.
Paxtons Gesicht ist recht oval geformt und wird zum Kinn hin immer spitzer. Er hat eine breite Nase, die von vorne ziemlich dreieckig aussieht. Sein Nasenrücken ist recht gewölbt und seine Augenbrauen sind buschig und treten etwas hervor. Die Augen des ehemaligen Hufflepuffs sind schmal und etwas zu klein für sein Gesicht. Sie sehen oft so aus, als hätte er sie zusammen gekniffen, auch wenn er sie einfach entspannt offen hält. Sie haben eine Farbe, die nicht wirklich definierbar oder erkennbar ist, aber irgendwo zwischen blau und grün liegt.
Paxtons Mund kann man nicht unbedingt als definiert bezeichnen, jedoch ist seine Oberlippe gewellt und hat eine Kupidoschwinge.
Auch wenn der Lehrer für Geschichte der Zauberei einen deutlichen Bartwuchs hat, ist dieser nicht sonderlich zu erkennen, da seine Barthaare einerseits relativ hell sind und er auch meist seinen Bart rasiert und ihn auch nicht zu mehr als einem einfachen 3-Tage-Bart werden lässt.

Verwandte

Mutter;; Ella Lynwood | 47 Jahre | nicht bespielt

Vater;; William Lynwood | verstorben

Bruder;; -

Schwester;; -

Beziehung;; -

Vergangenheit

Zu Paxtons Vergangenheit gibt es nicht viel zu sagen. Sein Vater war ein Muggel und starb bereits kurz nach seiner Geburt, weswegen er diesen nie wirklich kennengelernt hat und sich auch nicht an ihn erinnern kann. Er wurde allein von seiner Mutter großgezogen, die als Heilerin im St. Mungos arbeitete und auch immer noch arbeitet. Er lebte schon immer in London und dort hat er auch jetzt noch eine kleine Wohnung, die er in den Sommerferien bewohnt, wenn er sich nicht in Hogwarts befindet.
Ella Lynwood ist eine beeindruckende Frau und Paxton hat noch immer großen Respekt vor ihr. Nicht nur ist sie eine wunderbare Hexe, sie ist auch eine hervorragende Heilerin, die viel von ihrem Gebiet versteht. Und auch wenn ihre Erziehung von Paxton sehr liebevoll war, so hat sie ihm auch schon früh beigebracht, sich respektvoll zu verhalten und sich für seine Werte einzusetzen. Dabei hat Paxton viele Werte von seiner Mutter direkt übernommen, doch sie hat ihn auch immer angeregt, sich eine eigene Meinung zu bilden.
In seiner Schulzeit war Paxton ab seinem vierten Schuljahr Mitglied der Hausmannschaft von Hufflepuff und spielte auf der Position eines Jägers. In seinem siebten Jahr wurde er zum Quidditch Kapitän und führte seine Mannschaft in diesem Jahr auch zum Sieg. Nach der Schule hatte der damals noch sehr junge Mann keine wirkliche Idee, was er tun wollte. Erst versuchte er eine Ausbildung zum Heiler, da ihn die Arbeit seiner Mutter schon immer begeistert hatte, jedoch bemerkte er schnell, dass dies nichts für ihn war. Ebenso spielte er mit dem Gedanken, ein Auror zu werden, da er die richtigen Fähigkeiten dafür aufwies.
Doch letztendlich hatte das Schicksal anscheinend einen anderen Plan für ihn. Denn gerade als er sich im Ministerium befand, um sich für die Aurorenausbildung anzumelden, kam ihm Dumbledore entgegen, der ihm davon berichtete, dass der ehemalige Lehrer für Geschichte der Zauberei vorhatte, sich zur Ruhe zu setzen. Und da Paxton sich schon immer für die Geschichte der Zaubererwelt interessiert hatte, beschloss er, die Position als Lehrer zu übernehmen - aber natürlich erst, nachdem er eine Ausbildung in diesem Fach hatte.

Administrative Stuff

Username;; Olivia Amberville
Regelcode;; Angenommen und rausgestrichen von Amelia <3
Sonstiges;; -
©️ BY OLIVIA AMBERVILLE





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Paxton Lynwood
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Zeit der Rumtreiber :: Organisation :: Charaktere :: Mitarbeiter von Hogwarts-
Gehe zu: