Komm und tauche ein in die glorreiche Zeit der Rumtreiber!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Hailey's Diary

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast

BeitragThema: Hailey's Diary   Mi Sep 28, 2016 8:12 pm


Dear Diary

Zeitliche Einordnung » Vor dem First Post

Morgen ist es so weit - mein drittes Jahr an Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei, wird beginnen und eigentlich müsste ich vor Vorfreude Dutzende Überschläge vollführen, doch, wenn ich ehrlich zu mir bin, hält sich meine Begeisterung noch in Grenzen. Ich schätze, dass die Achterbahn der Gefühle erst in Fahrt geraten wird, sobald ich erst einmal im Zug sitze; jedenfalls hoffe ich, dass dies der Fall sein würde.

Mein letztes Abendessen im Beisammensein meiner Familie war nicht gerade das, was man als spektakulär oder gar feierlich bezeichnen konnte - vor allem, weil mein Vater gleich darauf wieder aufbrechen musste, weil die Arbeit ihn gerufen hat. Als ehemaliger Quidditch-Profi hat er alles andere als eine stressfreie Zeit. Die Berufung, der er inzwischen nachgeht, lässt sich nur schwer in Worte zu fassen, weshalb ich es nicht erst versuche; dass es etwas ist, was mit der Sportart zu tun hat, die sowohl er als auch ich lieben, ist jedenfalls gewiss.
Nichtsdestotrotz hätte es mich unglaublich gefreut, wenn mein Vater an meinem letzten Tag bis zum Schluss bei mir geblieben wäre, doch ich weiß ganz genau, dass ich einen solch egoistischen Wunsch nicht aussprechen durfte - einer der Prinzipien, die ich mir selbst gesetzt habe.

Je länger ich meinen Koffer mit all den Klamotten und Schulbüchern und Utensilien, die ich für den Unterricht brauchen würde, anstarre, desto mulmiger wird mir zumute, doch vor dem Beginn des zweiten Schuljahres war es nicht anders gewesen. Einerseits gibt es natürlich nichts Schöneres als zu lernen, sich der Magie zu bemächtigen und seine Fähigkeiten auszubauen, anderseits zerreißt es mir das Herz, weder Mama noch Papa noch Fabian bis Weihnachten zu Gesicht bekommen zu können. Der Gedanke daran verdirbt mir wirklich die Laune und nicht einmal die Tatsache, dass ich morgen Nymeria wiedersehe, vermag es, diese wieder zu heben.

Ich denke, ich sollte meine Zeit nicht länger damit vergeuden, einen Eintrag hinzukritzeln, und mich stattdessen zu Mama und Fabian ins Wohnzimmer setzen, um noch ein wenig mit ihnen zu plaudern; ich weiß ganz genau, dass ich es ansonsten bereuen werde - und Reue ist nun wirklich nichts, womit ich mein Jahr anfangen möchte.


In Liebe,
Hailey Jespersen ♡
Nach oben Nach unten
 
Hailey's Diary
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Zeit der Rumtreiber :: Charakterliches-
Gehe zu: