Komm und tauche ein in die glorreiche Zeit der Rumtreiber!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin



Teilen | 
 

 Zaubertränke und ihre Zutaten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast

BeitragThema: Zaubertränke und ihre Zutaten    Fr Sep 02, 2016 11:15 am

Zaubertränke

Abschwelltrank
- wirkt magisch hervorgerufenen Schwellungen entgegen.

Alraune-Wiederbelebungstrank
- Zaubertrank um Leblosigkeit und Erstarrungen rückgängig zu machen, die durch schwarz-magische Zauber hervorgerufen worden sind.

Alterungstrank
- Einige Tropfen genügen, um sich älter zu machen.

Amortentia
- stärkster aller Liebestränke

Aufpäppeltrank
- Gegen und zur Vorbeugung bei Erkältungen.

Blutbildender Trank
- Heiltrank, um neues Blut zu bilden, das den eigenen Blutverlust wettmachen kann.

Elixier zur Schaffung eines provisorischen Körpers
- von Voldemort erfundene sehr mächtige schwarz-magische Mixtur.

Euphorie-Elixier
- Sonnengelbes Gebräu, das Trinkende in euphorische Stimmung versetzt.

Felix Felicis
- Glückstrank.

Funken-Lösung
- beeindruckender Trank für magische Partys.

Gegengift
- speziell zusammengestellte magische Mixtur, die einem bestimmten Gift entgegenwirkt.

Gregor-Zaubertrank
- überzeugt Trinkende davon, dass derjenige ihr bester Freund sei, der ihnen diesen Trank verabreicht hat.

Gripsschärfungstrank
- Zaubertrank zur Stärkung der Geisteskraft und Konzentrationsfähigkeit.

Heiltrank gegen Furunkel

Invigoration Draught
- ein Stärkungstrank

Kross, Spross und Schoss
- prämierte magische Pflanzenkur.

Medaillon-Sicherungstrank
- Von Voldemort erdachter Gifttrank, um eines seiner Horkruxe zu sichern.

Murtlap-Essenz
- Abwehr- und Heillösung bei schmerzhaften magischen Verletzungen

Plappertrank
- dieser Zaubertrank bewirkt, dass alle die ihn trinken Unsinn daherreden.

Schluckauf-Lösung
- verpasst Trinkenden einen Schluckauf.

Schrumpftrank
- vgl. auch Verkleinerungszauber

Schwell-Lösung
- Lässt Körperteile anschwellen

Skele-Wachs
- Heilzaubertrank, der Knochen wachsen lässt.

Seidenglatts Haargel
- kosmetischer Zaubertrank, um die Haare frisurgerecht zu verändern und magisch zu frisieren.

Stärkungstrank
- Verschiedene Gebräue zur Stärkung der Kampf- und Widerstandskraft.

Trank der lebenden Toten
- starker Schlaftrunk.

Trunk des Friedens
- Starkes Beruhigungsmittel (bei Überdosierung tödlich!)

Vergesslichkeitstrank
- Lässt Personen die Ereignisse der letzten Stunde vergessen

Veritaserum
- Wahrheitstrank

Verwirrungs-Elixier
- Verwirrt eine Person

Vielsaft-Trank
- Verwandlungstrank

Weinrautenessenz
- Zaubermixtur auf Weinrautenbasis gegen Spätwirkungen von Giften.

Wiedergeburts-Elixier
- rituell gebrautes schwarz-magisches Elixier, um einen menschlichen Körper wiedererstehen zu lassen.

Wolfsbanntrank
- sehr mächtiger Besänftigungstrank für verwandelte Werwölfe

Zutaten

   Aalaugen: Gewöhnliche Zaubertrankzutat.
  Abessinische Schrumpelfeige: Zutat für einen Schrumpftrank.
  Acromantulagift: Teure Zutat zu einigen Zaubertränken.
  Affodillwurzel: Zutat zum Trank der Lebenden Toten .
  Alraune:  Zutat zu Anti-Fluch- und Rückverwandlungstränken.
  Aschwinderin-Ei: Mächtige Zutat zu Liebestränken wie Amortentia.
  Baldrian: Zutat für den Trank der Lebenden Toten.
  Baumschlangenhaut: Zutat für den Vielsaft-Trank
  Belladonnaessenz: Gewöhnliche Zaubertrankzutat.
  Bezoar: Gegenmittel gegen fast alle Gifte.
  Billywig-Stachel (getrocknet): Berauschende Droge, die in einigen Zaubertränken und Salben enthalten ist.
  Blutblasenschote: Zutat für blutungsfördernde magische Mixturen.
  Blutegel: Zutat für den Vielsafttrank
  Bubotubler-Eiter: in starker Verdünnung hochwirksame Zutat zu Heilmixturen bei schwerer Akne
  Dianthuskraut : Wasserpflanze, die (ohne weitere Zugaben) Kiemen zum Atmen unter Wasser erzeugt. Sie kann auch als Zutat für Zaubertränke verwendet werden.
  Diptam : Wirksames Gegenmittel bei schlimmen Wunden und Verletzungen.
  Drachen-Leber, -herz, -Horn und -Eierschalen: International unterschiedlich genutzte Zutaten zu Zaubertränken.
  Einhornhaar: Neben der Verwendung langer Haare als Zauberstabkern, sind auch die abgerissenen Haare eine Wertvolle Zaubertrankzutat.
  Einhorn-Horn: Sehr wertvolle Zutat für Zaubertränke zur Entgiftung und zur Stärkung der Widerstandskraft gegen dunkle Magie.
  Erumpent-Horn, -Schwanz und -Explosiv-Sekret: Mächtige Zutaten zu Zaubertränken; ihr Handel unterliegt strengen Kontrollen.
  Feuersalamander-Blut: Hochwirksame Zutat für Heil- und Kräftigungs-Tränke.
  Fledermausmilz: Wird in großen Mengen in der magischen Apotheke angeboten.
  Florfliegen: Bestandteil des Vielsafttrankes.
  Flubberwurmschleim: Dient zum Andicken von Zaubertränken.
  Flussgras (bei Vollmond gezupft): Zutat für den Vielsafttrank.
  Gänseblümchenwurzel: Zutat für den Schrumpftrank.
  Graphorn-Pulver: Pulverisierte Hörner des Graphorns sind eine sehr teuere Zutat zu Zaubertränken.
  Greifenklauenpulver : Zutat zu Zaubertränken, zur Stärkung der Kampfkraft
  Gürteltiergalle : Zutat für den Gripsschärfungstrank.
  Hüpfende Giftpilze: Eine Magische Pilzart, die als Zaubertrankzutat gezüchtet werden kann.
  Ingwerwurzel: Zutat zum Gripsschärfungstrank.
  Jobberknoll-Federn: Zutat für Veritaserum und Erinnerungs-Zaubertränke.
  Kartoffelbauchpilz: Wird als Zaubertrankpflanze gezüchtet.
  Knarlkiele: Zutat zu magischen Mixturen mit aggressivem Charakter.
  Knöterich: Zutat für den Vielsafttrank.
  Lenkpflaumen: Erweitern angeblich die geistige Aufnahmefähigkeit.
  Liebstöckel: Zutat zu verwirrenden und berauschenden magischen Mixturen.
  Lobaluggift: Streng kontrolliert gehandeltes Abwehrgift, das in einigen Zaubertränken verwendet wird.
  Löffelkraut: Zutat zu verwirrenden und berauschenden Zaubertränken.
  Löwenfischgräten: werden in abgewogener Dosis irgendwelchen Zaubertränken beigegeben.
  Mondstein: Zutat zu verschiedenen Zaubertränken z.B. zum Trunk des Friedens.
  Murtlap-Essenz: Zutat für Zaubertränke zur Stärkung der körpereigenen Abwehr und Schmerzlinderung bei magischen Verletzungen.
  Nieskraut : Zutat zu berauschenden und verwirrenden Zaubermixturen.
  Pufferfischaugen: Zutat für die Schwelllösung.
  Rattenmilz: Zutat für den Schrumpftrank.
  Raupen: Zutat für den Schrumpftrank.
  Schlafbohne: Zutat für den Trank der lebenden Toten.
  Schlangengift: Zutat zu einem Heiltrank gegen Furunkel.
  Scarabäuskäfer (zu Pulver zerstoßen): Zutat für den Gripsschärfungstrank.
  Snargaluff: Als Zutat zu Zaubermixturen werden die Früchte der magischen Pflanze verwendet.
  Stachelschwein-Pastillen: Zutat zu einem Heiltrank gegen Furunkel.
  Tentakelsamen: Hochgiftige Zutat zu Zauber-Mixturen; unterliegt Handelsbeschränkungen der Klasse C.
  Warzhautpulver: Zutat zu hautverändernden magischen Giften.
  Weinrautenessenz: Gutes Gegengift, das auch pur verabreicht werden kann.
  Wellhornschnecken: Zutat zum Heiltrank gegen Furunkel.
  Wermut: Zutat für den Trank der lebenden Toten.
  Wolfswurz: Zutat für den Wolfsbann Trank
  Zweihorn-Horn: Zutat für den Vielsafttrank.  


Wegen der Tatsache, das kaum beschrieben wird wie alle diese verschiedenen Tränke gebraut werden können Sachen gerne dazu gedichtet werden.
Nach oben Nach unten
 
Zaubertränke und ihre Zutaten
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wie soll ich ihre Signale interpretieren??
» Sie will ihre sachen - aber die kontaktsperre läuft bereits
» Allg. Zeltlager I
» Verlassenes Ufer
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Zeit der Rumtreiber :: Organisation :: Informationen-
Gehe zu: